Der demographische Wandel und seine Folgen

Pflegeimmobilien

Menschen werden mit fortschreitendem Alter anfälliger gegenüber Krankheiten und Gebrechen und somit auch pflegebedürftiger. Nach Schätzungen des statistischen Bundesamtes ergibt sich für die nächsten Jahrzehnte folgendes Bild: Bei sinkender Bevölkerungszahl soll die Zahl hochbetagter Menschen über lange Zeit signifikant steigen.

Gleichzeitig soll es weniger jüngere Menschen geben, weshalb sich das Verhältnis zwischen den Altersgruppen deutlich zu Gunsten der Senioren verschieben wird. Wie aus der Publikation des Statistischen Bundesamtes „Ältere Menschen in Deutschland und der EU 2011“ hervorgeht, soll die Zahl der 65-Jährigen und älteren bis 2030 um mehr als 40 Prozent steigen. Bei 2,5 Mio. Pflegebedürftigen Ende 2011 (Pflegestatistik 2011) bedeutet dies, dass die Prognosen für 2030 von mehr als rund 3,5 Mio. hilfebedürftiger Menschen ausgehen.

Schon heute ist jeder fünfte über 65 Jahre alt – ein Strukturwandel, der erst am Anfang steht. Bundesweit hat sich die Zahl der über 65-Jährigen seit 1990 bundesweit um beträchtliche 5 Mio. erhöht. Ein Anstieg von 42 Prozent – und dies bei nahezu konstanter Bevölkerungszahl.

Aus anderen Veröffentlichungen ergeben sich folgende zusätzliche Fakten:

  • Als eines der drei ältesten Länder weist Deutschland jährlich eine durchschnittlich steigende Lebenserwartung von 3 Monaten auf
  • Jeder dritte Deutsche wird im Jahr 2060 über 65 Jahre alt sein
  • Bis ins Jahr 2060 wird die Zahl der Pflegebedürftigen auf 4,8 Mio. ansteigen

Die Konsequenz: Mit der zunehmenden Zahl an pflegebedürftigen Menschen steigt auch der Bedarf an Pflegeplätzen dauerhaft an. Denn nur entsprechende Einrichtungen können dem demographischen Wandel über die kommenden Jahrzehnte Rechnung tragen.

Fazit

  • Anteil der Bevölkerung an älteren Menschen wird in den folgenden Jahren markant ansteigen
  • Damit nimmt auch die Zahl Pflegebedürftiger mehr und mehr zu
  • Eine bedarfsgerechte Betreuung kann nur durch entsprechende Pflegeeinrichtungen sichergestellt werden